Dekon P

Am 24.06.2015 erhielt die Feuerwehr Windach nach einer dreitägigen Schulung in Bonn einen neuen Gerätewagen Dekon-Personal.

Dieses Fahrzeug wurde vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe dem Landkreis Landsberg am Lech übergeben, welcher dieses Fahrzeug bei der Feuerwehr Windach stationiert. Der Gerätewagen Dekon-P wird im Gefahrguteinsatz benötigt um mit atomaren, biologischen oder chemischen Stoffen kontaminierte Einsatzkräfte oder zivile Personen zu reinigen. Zusätzlich kann dieses Fahrzeug noch zahlreiche weitere Aufgaben übernehmen, wie z.B. für logistische Zwecke, Aufbau einer Atemschutzsammelstelle oder dem Ausleuchten einer Einsatzstelle.

Mit diesem Auftrag rückt dieses Fahrzeug besetzt durch die Feuerwehr Windach im Gefahrgutzug des Landkreises Landsberg am Lech im gesamten Landkreis und auf Anforderung durch das BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz) bundesweit aus.

Ebenso wird der Dekon-P ganz normal in den Alarmdienst der Gemeinde Windach eingebunden und ist somit eine große Hilfe für die immer mehr werden Aufgaben und Einsätze der Feuerwehr Windach.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Das neue Dekon-P Fahrzeug wurde komplett durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastophenhilfe (BBK) finanziert, ebenso werden alle Unterhalts- und Betriebsstoffe durch das BBK übernommen, so dass der Gemeinde Windach durch dieses Fahrzeug keine Kosten entstehen! Somit kann man von großem Glück für die Bevölkerung Windachs sprechen, denn ohne eine Investition durch die Gemeinde konnte die Sicherheit in unserer Ortschaft und dem Landkreis verbessert werden!

 

 

Weiter Info's und Bilder folgen!